Ernährung und Gesundheit

 

Tipps der DHB-Verbraucherberatung

Mobilität ist ein wichtiger Faktor für ein selbstständiges Leben und trägt wesentlich zur Lebensqualität bei. Mit zunehmendem Alter kann es vorübergehend oder auch dauerhaft zu Mobilitätseinschränkungen kommen. Rollatoren können dann eine sinnvolle Möglichkeit sein, um die Mobilität zu erhalten und somit Aktivitäten wie Einkaufen, Spazierengehen und soziale Kontakte zu ermöglichen.

lesen

 

Stellen Sie sich vor, es wäre möglich einwandfreies Trinkwasser direkt aus der Leitung zu bekommen, ohne Kisten schleppen und ohne den CO2-Abdruck zu vergrößern. Wenn man dadurch im Jahr auch noch mehrere hundert Euro sparen könnte…tolle Vorstellung!

lesen

 

Wasser ist das Getränk erster Wahl, wenn es um die Versorgung mit Flüssigkeit geht. Wer zu wenig trinkt, wird schnell müde und kann sich schlecht konzentrieren. Bei Flüssigkeitsmangel wird dem Blut und dem Gewebe zunehmend Wasser entzogen. Das Blut wird dickflüssiger. Das kann zu Kopfschmerzen und Verstopfung führen, bei älteren Menschen sogar zu Verwirrtheit.

 

lesen

 

Tipps zum richtigen Umgang mit Speiseeis

Eis zählt zu den empfindlichen Lebensmitteln und kann bei unzureichender Kühlung verkeimen und zu Magen-Darm-Erkrankungen mit Brechdurchfall führen.

Der DHB – Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen e.V. (DHB Hessen) rät daher besonders in den Sommermonaten zu einem sorgsamen Umgang mit Eis und Tiefkühlprodukten – für einen Genuss ohne Reue.

lesen

 

lesen

 

Tipps der DHB-Verbraucherberatung zur Vorratshaltung

In der momentanen Zeit ist es durchaus von Vorteil, lieber seltener einkaufen zu gehen, um sich einem potentiellen Ansteckungsrisiko weniger auszusetzen. Das bedeutet auch, dass man seine Einkäufe besser planen muss, vor allem die Einkäufe, die hinterher im Kühlschrank lagern müssen. Denn der Platz im Kühlschrank ist begrenzt und zu dicht sollten die Lebensmittel im Kühlschrank auch nicht stehen. Die kalte Luft muss im Inneren des Kühlschranks und zwischen den Lebensmitteln zirkulieren können, damit eine ausreichende Kühlung gewährleistet ist.

 

lesen

 

Die neuesten Ernährungstrends nahm Bianka Häußler, Ernährungsfachkraft der Verbraucherberatung Korbach, unter die Lupe.

lesen