DHB – Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen e. V.

Tip for consumers

Family and Environment

Beitrag Außenbeleuchtung – nachhaltig und effektiv

Außenbeleuchtung – nachhaltig und effektiv

Es wird bereits spürbar früher am Abend dunkel, besonders mit der Umstellung auf die Winterzeit macht sich das schlagartig bemerkbar. So mancher mag sich in dieser Zeit Gedanken darüber machen, wie sich Hauseingang, Gartenweg, Hof oder Garageneinfahrt besser beleuchten lassen, um sich sicher zu fühlen und um Stolper-Unfälle zu vermeiden. Zu reichliche nächtliche Beleuchtung, also „Lichtverschmutzung“, hat aber leider auch einige Nachteile für Tier und Mensch.

Read more
Beitrag Helfen schlaue Thermostate beim Energiesparen?

Helfen schlaue Thermostate beim Energiesparen?

Die Heizsaison ist da und damit auch gewisse Bedenken, wie sich wohl die Energiekosten in diesem Winter entwickeln werden. Auf der sicheren Seite ist man, wenn man sparsam mit Energie umgeht und damit auch Geld einsparen kann.

Read more
Beitrag Pflicht zur Mehrwegverpackung und die Alternativen

Pflicht zur Mehrwegverpackung und die Alternativen

Gastronomische Betriebe, die Essen und Getränke zum Mitnehmen verkaufen, müssen seit Jahresbeginn neben Einweg- auch Mehrwegverpackungen dafür anbieten.

Read more
Beitrag „Coole“ Tipps - Mit dem Kühlschrank das Klima retten

„Coole“ Tipps - Mit dem Kühlschrank das Klima retten

Mitmachaktion der Verbraucherberatung Herborn

Read more
Beitrag Geld sparen beim Lebensmitteleinkauf

Geld sparen beim Lebensmitteleinkauf

Lebensmittel werden immer teurer. Trotzdem landen täglich in vielen Haushalten Lebensmittel im Abfall. Gründe dafür gibt es genug: Es wird oft zu viel und ungeplant eingekauft. Die Lebensmittel werden häufig falsch gelagert und außerdem werden Kochreste nicht ausreichend verwertet.

Read more
Beitrag Plastikverbote - was ist von den Alternativen zu halten?

Plastikverbote - was ist von den Alternativen zu halten?

Seit diesem Sommer sind viele Einweg-Kunststoff-Produkte EU-weit verboten. Dazu zählen u.a. auch Getränkebecher To-go und Verpackungen für Fastfood und Außer-Haus-Essen aus Plastik und Styropor sowie Einweg-Teller und Einweg-Besteck aus Kunststoff. Das ist gut für die Umwelt, denn bislang landen leider viele dieser Produkte in der Landschaft oder im Meer.

Read more
Beitrag Sparen mit dem Eco-Programm!

Sparen mit dem Eco-Programm!

Mit dem Eco-Programm bei Spül- oder Waschmaschinen braucht es zwischen drei und fünf Stunden, bis alles sauber ist. „Also Zeit spart man damit gewiss nicht!“ lacht Sabine Hentschel von der DHB-Verbraucherberatung in Dieburg. „Wir hören im Beratungsgespräch häufiger das Argument, so dreckig sei die Wäsche doch nicht, dass es stundenlanges Waschen benötige.“ Dazu müsse man wissen, was ein Eco-Programm oder die Eco-Taste bewirkt.

Read more
Beitrag Food - not packaged?

Food - not packaged?

Challenges from the consumer's point of view for more sustainability

Many consumers want to avoid unnecessary packaging waste. However, it is not easy to implement this, as many foods, especially fruit and vegetables, are only offered pre-packaged in the supermarket.

Read more
Beitrag Hair soap and solid shampoo - an alternative to shampoo?

Hair soap and solid shampoo - an alternative to shampoo?

Many people think about reducing their plastic consumption in everyday life. How about starting with the things that are consumed most in everyday life, such as shower gel, liquid soap or hair shampoo? They can be replaced by natural cosmetic products. However, they are still mostly offered in plastic bottles or tubes. But here, too, there are already good alternatives.

Read more
Beitrag Microplastics in cosmetics and the sea

Microplastics in cosmetics and the sea

Plastic in the sea, large rubbish whirlpools consisting of plastic pieces of all sizes and widely distributed microplastic - this is the worrying situation in our oceans.

Read more
Beitrag Recycled paper is the better choice!

Recycled paper is the better choice!

The paper industry consumes huge amounts of wood. Every fifth tree that is felled in our world ends up in paper production. About 20 percent of these trees come from virgin forests. In addition, large amounts of energy, water and chemicals are consumed to obtain beautiful bright paper from the wood fibres.

Read more
Beitrag No stress with the climate

No stress with the climate

Who hasn't experienced it: the sun is shining and the apartment heats up. What is desirable in winter and in the transitional period is unpleasant in summer or leads to heat stress.

This is not a problem in low-energy and passive houses, because the appropriate technology is available, yet it is a problem for many residents of older and insufficiently insulated flats.

Read more

Newsletter abonnieren

des DHB – Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen e. V.