Beitrag Teure Energie!

Teure Energie!

Hilfe bei der DHB-Verbraucherberatung

Stark erhöhte Abschläge für Strom und Gas, hohe Jahresabschlussrechnungen mit saftigen Nachzahlungen – das erleben derzeit viele Verbraucher und Verbraucherinnen. Die Gründe dafür sind bekannt, trotzdem muss nicht alles korrekt sein. Außerdem tummeln sich so manche schwarze Schafe unter den Energieanbietern, die erst günstige Preise versprechen und dann kräftig aufschlagen.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Preiserhöhungen wirksam sind oder ob Abschläge und Jahresrechnungen richtig berechnet sind, dann wenden Sie sich an die Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt. Auch wenn Sie unliebsame oder gar untergeschobene Verträge beenden wollen, bieten wir Hilfe. Sie sollten niemals die Zahlungen an Energieversorger einfach einstellen, denn dann kann bald eine Sperre drohen. Und eine Energiesperre sollte unbedingt vermieden werden. Suchen Sie deshalb rechtzeitig Rat und Unterstützung.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Verbraucherberatungsstellen des DHB-Netzwerk Haushalt. Die Beraterinnen geben auch Informationen zur anstehenden Strom- und Gaspreisbremse sowie Tipps zum Energiesparen.

Newsletter abonnieren

des DHB – Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen e. V.